SUPERFOOD DER SAISON: SPARGEL

Spargel
Der Frühling ist da. Und damit der Beginn der Spargelsaison. Wenn dieses Superfood dich noch nicht überzeugt hat, dann weißt du einfach noch nicht, wie gut es für dich ist. Vor allem jetzt im Frühjahr, wo dein Körper eine Entgiftungskur dringend nötig hat. Wir haben ein paar interessante Fakten zusammengestellt, die Spargel für uns zum Superfood der Saison machen. Lass dich überzeugen.

Eine Stange Spargel hat nur 4 Kalorien und enthält kein Fett oder Cholesterin – das ideale Lebensmittel also, um deinen Körper im Frühjahr bei der Entgiftung zu unterstützen.

Kämpfst du gegen einen Kater an? Da ist Spargel genau das Richtige. Er erhöht die Konzentration an Schlüsselenzymen, die Alkohol im Körper abbauen und Giftstoffe aus dem Körper ausschwemmen. Du willst mit voller Energie in das Frühjahr starten? Dann bau doch mal Spargel in deinen wöchentlichen Speiseplan ein.

Du bist nicht sicher, ob du grünen oder weißen Spargel nehmen solltest? Geschmacklich geben sich die beiden nicht viel. Aber der Nährstoffgehalt ist anders. Obwohl die Pflanze dieselbe ist, hat grüner Spargel mehr Nährstoffe, z.B. Protein, Ascorbinsäure, Kalzium, Thiamin und Niacin. Weißer Spargel hat auch weniger Antioxidantien als grüner Spargel.

Worauf solltest du beim Einkaufen achten? Grüner Spargel ist dann am besten, wenn er hellgrün ist und eine lila Spitze hat.

Wie solltest du Spargel am besten zubereiten? Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Spargel immer mit Butter oder einer cremigen Sauce hollandaise serviert werden sollte. Manchmal ist weniger mehr. Mach es nicht zu kompliziert. Du kannst Spargel mit frischen Zutaten wie Knoblauch und Zitrone grillen oder in der Pfanne anbraten und ihn mit Balsamico zu jedem Gericht als Beilage servieren. Oder du machst einen Spargelsalat mit weißem und grünen Spargel mit Ziegenkäse.

Mai 17, 2017

Kommentare sind geschlossen.